Unwetter an der Costa Brava-Viele Haushalte ohne Strom-Internet-Bloggen nur bedingt moeglich!

Veröffentlicht auf von Angelika

Schwere Gewitter und sehr starke Regfaelle-7.000 Haushalte an der Costa Brava ohne Strom

Die Regenfälle haben in der Gegend von Reus, Vila-seca und Salou bishin nach Blanes  für Stromausfaelle gesorgt.


Stromausfälle und Straßen durch heftige Regenfälle überschwemmt.
Internet stark gestoert.
Bloggen fast unmoeglich!


Endesadie spanische Stromgesellschaft hat  Vorfälle, die an diesem Montag-Morgen extremer Art sind. Die Nacht von Sonntag auf Montag hat es richtig gekracht! Rund 7.000 Haushalte ohne Strom in den Bereichen Reus, Salou und Vila-Seca und Blanes. Die Stadt Reus- bei Tarrangona ist  am stärksten betroffen, als heute morgen gegen  ein Uhr morgens ein Inferno von Regen und Gewitter stattfand. Es hat rund 4.000 Haushalte  getroffen. Um halb elf  Uhr, am Morgen, laut Stromanbieter  Endesa, hatten alle Benutzer  wieder Strom gehabt. Aber die nächste Gewitterfront war schon unterwegs.  Blanes hatte etwa gegen 05.00Uhr  in der Früh wieder Strom, betroffen sind aber jetzt etwa 3.000 Haushalte die noch immer keinen Strom haben. Neue Gewitter sind bereits wieder unterwegs. In der ferne hoert man ein bderohliches Krachen und man sieht die Blitze über den Bergen flackern. der regen prasselt unaufhoerlich. Es kracht und blitzt in ungewoehnlichen Staerken. Mein Wagen hatte heute einen Scheibenwischerausfall, weil die Regenmassen einfach zu stark waren.
Also wenn keine regelmaessigen Informationen im Blog erscheinen, geht hier nichts mehr!!! Kein Strom, kein Internet!!

Kommentiere diesen Post