Wenn die Pleite die Menschen in die Enge treibt wird es gefährlich-Ein Krimi in Olot

Veröffentlicht auf von Angelika

Feuer-2.jpg

Er ist "Amok" gelaufen, bei ihm brannte einfach eine "Birne" durch. Anders kann man sich die Mordlust eines ehemaligen Angestelten nicht erklären. Ein Familievater in der Klemme, greift zum "Colt".  Olot ist eine katalanische Kleinstadt, man würde sagen "gut bürgerlich". Der Ehemalige Angestellte hatte gestern seinen Chef  und dessen Sohn erschossen, weil sie im einen ungedeckten Scheck gegeben hatten. Nicht genug damit, erfuhr er, dass die "CAM Bank", wo er seine Hypothek für seine Wohnung hatte, fällig sei und die Wohnung nun gepfändet werden müßte. Zwei Bankangestellte der CAM, die ihm seine Wohnung nun abnehmen 
wollten, erschoss er ebenfalls. Verzweiflung der Menschen, die in die Enge getrieben werden, können zur Gefahr von Allen werden.

Kommentiere diesen Post