Wie der kleine Mann die Krise merkt

Veröffentlicht auf von Angelika


Wie der kleine Mann die Krise merkt.
Sagt ein Spanier zum Esel. Komm lass uns einen saufen und die Krise vergessen. Womit besaufen wir uns denn? Mit einem Eimer Sangria! Der Eimer ist leer! Sie fahren nach Mallorca und hoffen dort den Eimer Sangria mit Strohhalm zu kriegen. Doch in Mallorca hatten die Eimer Löcher. Sie fuhren weiter nach Gran Canaria, da kannte niemand mehr Sangria. Sie flogen direkt nach Brüssel um Beschwerde einzureichen wegen eines verlorenes Kulturerbe. Dort bewarf man sie mit Euros. Sie öffneten schnell den Rettungsshirm und der Wind trieb sie weit weg von Spanien. Den Eimer Sangria haben sie nirgends mehr gefunden.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post