Wissenschaftler bestätigen den Rückgang der eruptiven Tätigkeit auf El Hierro

Veröffentlicht auf von Angelika


Das Technische Surveillance Network Volcanic National Geographic Institut (IGN), Carmen Lopez und Vulkanologen National Research Council (CSIC), Joan Martí, bestätigten in Valverde-El Hierro am heutigen Mittwoch, dass die erste Phase der Eruption in den Gewässern südlich der Insel rückläufig ist und sich dem Ende neigt. Jedoch sei noch immerVorsicht geboten.
Auf der heutigen Pressekonferenz mit allen Wissenschaftlern in  Valverde, wurde gesagt: "es besteht die Möglichkeit, dass die Eruptionsphasen in der Zukunft verstärkt auftreten könnten", jedoch nach den vorliegenden Daten" ist ein Abwärtstrend ersichtbar.
Die Wissenschaftler werden weiterhin ihre Überwachung fortsetzen, bis die seismische Aktivität vollständig verschwunden ist, und die Werte wieder auf normalen Niveau  liegen.

Kommentiere diesen Post